Über uns

„Jeder Mensch hat eine Geschichte. Man kann sie suchen und finden. Aber vor allem kann man sie selbst schreiben.“

– Leila und Fernando von WILD TALES –

WILD TALES ist so eine Geschichte. Es ist die Geschichte einer Bar, die von Leila Bacchiocchi und Fernando Lopez Jansa geschrieben wird. Die beiden Besitzer folgen dabei einem Motto: Aus Träumen, Wirklichkeit werden zu lassen; inspiriert vom gleichnamigen, Argentinischen Film „Wild Tales“, der die „wilden Geschichten“ verschiedenster Menschen erzählt.

Ihrem Traum folgend, haben die beiden Gastronomen nun Anfang des Jahres ihre Bar, WILD TALES, in der Nähe des Kollwitzplatzes in Prenzlauer Berg, Berlin, eröffnet. Ein Ort, an dem oftmals nur Frühstück oder Brunch serviert wird – genau dort wird WILD TALES wieder das gemütliche Barleben aufleben lassen.

… ist man einmal ins Subterran hinunter gestiegen, eröffnet sich ein kleiner Ort voller Überraschungen: WILD TALES. Auf der Karte stehen klassische wie moderne Cocktails und Fernando’s Eigenkreationen, meist auf Whiskey-Basis. Das Ambiente ist gemütlich ob man dann auf dem Sofa, im Hinterraum auf alten Holzstühlen oder direkt vorne am Tresen bei gedimmtem Licht Platz nimmt.

Man fühlt sich willkommen und gleichzeitig eingeladen in eine andere Welt abzutauchen – um Geschichten zu erzählen, sie zu erleben oder um neue zu schreiben.

Das Miteinander wird hier groß geschrieben. Ob Nachbarn, Freunde oder Besucher aus anderen Stadtteilen… Leila und Fernando bieten ihren Gästen neben herrlichen Drinks auch ein abwechslungsreiches Programm: Abende mit Live-Musik, Lesungen, Film- Vorführungen, Ausstellungen und Vernissagen. Erzählt werden Geschichten von Künstlern, von Dir und Mir. Denn darum geht es bei WILD TALES: um Kunst und Kultur.